1. Preise für Kosmetikbehandlung # 1
    dija

    Standard Preise für Kosmetikbehandlung

    Halllo Ihr Lieben!
    Ich mache mich demnächst mit mobiler Kosmetik,Fußpflege, Nageldesing etc. selbständig und wollte mal fragen ob ihr 30euro für die Kosmetik zu viel findet!? Sich für die richtigen Preise zu entscheiden, ist echt nicht so einfach! und wieviel rechnet ihr an Spritkosten dazu oder mit rein?
    Kennt jemand von euch BIOLINE?

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Preise für Kosmetikbehandlung # 2
    katharina

    Standard

    hallo dija,

    30€ für eine komplette behandlung ist...naja, etwas wenig,
    aber mobil hast du ja nur die kfz kosten ect..

    allerdings würde ich ampullen u.s.w. schon extra berechen.

    BIOLINE? was soll das sein? eine zeitschrift gibts unter dem namen
    und bioLine produkte zur gewichtsreduzierung.

    vielleicht kannst du einen link einstellen und wir schauen mal...:wink:

    viel erfolg wünscht dir kathi :blume

  4. Preise für Kosmetikbehandlung # 3
    dija

    Standard

    Hallo Kathi!
    Dane für deine Antwort!
    Ja also Extras sollten dann schon berechnet werden.
    Habe gedacht das ich vielleicht bei der ersten Behandlung alles inklusive und jede weitere Behandlung dann normal berechne und für Stammkunden kann man ja später immermal Extras einbringen!
    Oder ist das ein doofer Gedanke?
    Das Problem ist eben nur das es hier im Umkreis mobile Kosmetik für 18€ gibt und das geht ja mal gar nicht oder? Und deshalb kann ich die Preise nicht allzu hoch ansetzen!
    BIOLINE ist eine Kosmetiklinie aus Italien,die sehr Interessant klingt und ich würde sie gerne verwenden. Dachte es kennt sie vielleicht jemand?
    zu finden ist sie unter www.tara-cosmetics.de

  5. Preise für Kosmetikbehandlung # 4
    Gast290

    Standard

    Hallo dija,
    als ich vor 18 Jahren die Kosmetikschule besucht habe, hat gerade eine Neue im Umkreis aufgemacht. Die Gute dachte sich um schnell an viel Kundschaft zu kommen verlangt sie für die erste Gesichtsbehandlung nur 8 DM ( damals waren Preise um die 40 -50 DM normal )
    Sie hatte die ersten Wochen einen prallgefüllten Terminkalender und nach einem halben Jahr mußte sie schließen, weil jede sich geärgert hatte ( laut oder leise) Denn schließlich muß die logische Schlußfolgerunf der Kundschaft sein, daß diese 8 DM sämtliche Kosten decken und der Restbetrag eigentlich zuviel ist.
    Denke immer daran, dass du auch am Preis deine Kundschaft auswählen kannst.
    Bitte verstehe mich nicht falsch - ich habe meine Kundschaft auch nicht ausgenommen, im Gegenteil. Aber ich habe am eigenen Leib erlebt, dass die Leute anders reagieren als man glaubt. Nachdem ich meine Preise erhöht habe, bekam ich auf einmal mehr Trinkgeld als zuvor.

    Bist Du zu billig, kannst du auch nichts taugen - ist die landläufige Meinung.
    Außerdem wird der Spargedanke angeregt. Stattdessen solltest du den Hauptaugenmerk auf das Wohlfühlerlebnis und die Pflege setzen, auf deine Vorteile eben. Dann wird der Preis an hinterer Stelle stehen.

    Hast Du mal dran gedacht was für Kosten auf dich zukommen, wenn du etwas "größer" bist ?
    Ich habe am Anfang auch nicht gewußt was alles auf mich zukommt:
    Rentenabsicherung
    Berufsunfähigkeit
    Haftpflicht
    ev. erhöhter Steuersatz
    Steuerberater - bringt allerdings mehr als er kostet :wink:
    Rücklagen für Neuanschaffungen
    Rücklagen für Urlaubs- und Krankheitszeiten
    durch viele Kurzstrecken ein größerer Verschleiß an Autos mit den dazugehörigen Kosten
    und die viele Zeit im Auto die du auch irgendwie mit einplanen solltest

    Ach ja bei einer Behandlungszeit von 90 min. mußte ich 2 Std. einplanen.
    Für 2 Std 30 €, abzgl. der Materialkosten bleiben pro Std. sicher nicht mehr als 12 €

    Ich hoffe ich habe dir etwas helfen können und dich nicht zu sehr verwirrt.
    Aber ich wäre froh gewesen es hätte mir jemand zur Seite gestanden und etwas Konkretes raten können.

    Ich wünsche Dir alles Gute

  6. Preise für Kosmetikbehandlung # 5
    dija

    Standard

    Hallo Fischli!
    Ja da hast du recht,...
    nur so ein großer Preisunterschied sollte es ja nicht werden! max. Zehn Euro mehr,je nach Extras! Ich finde es schade das viele einfach die Preise runterziehen und man dann gar nicht mehr viele Chancen hat :cry: - weil viele Kunden, hier zumindest, sehr auf die Preise schauen,was man in diesen Bereichen wie ich finde nicht tun sollte! Aber
    wahrscheinlich muss amn das heute einfach!
    Ich liege bei uns da echt schon im mittleren Bereich!
    Muss mir das echt nochmal durch den Kopf gehen lassen!
    Kommt ja auch immer auf die Produktleistung und KabinettPreise an!
    Darf ich fragen womit du arbeitest? Oder kannst du was empfehlen?

  7. Preise für Kosmetikbehandlung # 6
    Helli

    Standard

    Hallo ,

    also, ehrlich gesagt würde ich bei diesem Preis Deine Kompetenz als Kosmetikerin vollständig anzweifeln.

    Wer macht schon eine teure Kosmetikausbildung, bildet sich ständig weiter, was ja ein absolutes Muss einer jeden guten Kosmetikerin sein sollte, und fährt noch mit seinen teuer gekauften und ich denke doch, gut eingeschulten Produkten zu seinen Kunden hin, und behandelt diese dann für 30 Euro?

    Möchtest Du Dich, und unsere Arbeit wirklich so unter Preis verkaufen?
    Wenn das Kosmetikerinnen in Euer Stadt tun, werden sie es bestimmt nicht lange tun...
    Dumpingpreise gibt es überall..Besser zu sein, das ist gefragt-und nur das hält sich auch auf Dauer.

    Halte das mal im Auge-wie lange besagte Kolleginnen für wieviel? 18 Euro? eine Kosmetik anbieten-vor allem WAS beinhaltet diese?
    Das kann es nicht sein!! Nie und nimmer bietet eine Kosmetikerin, die etwas kann und auch etwas erreichen will, diese Preise an.

    Gruß Helli

  8. Preise für Kosmetikbehandlung # 7
    dija

    Standard

    Hallo Helli!
    naja also für nichtmal 30euro gibt es jemanden die es so seit zehn jahren macht und gut damit fährt,aber große Sprünge kann sie nicht machen!
    ich bin ja auch eurer Meinung,voll und ganz... aber wenn ich nun mit preisen komme,wie kein anderer sie hier hat,habe ich vieleicht auch das Problem- nämlich keine Kunden...
    Wie sind denn eure Preise um mal eine Realation zu bekommen?

  9. Preise für Kosmetikbehandlung # 8
    Helli

    Standard

    Also ich halte mich da in etwa an die Preisliste meiner Kosmetikfirma, die auch Schönheitsfarmen innehaben.

    Da liegen Kosmetikbehandlungen mit Hautanalyse, Reinigung, Peeling, Ausreinigen, Zupfen, Wirkstoffkonzentrat, Maske nach Hautbild und Massage zwischen 42 und 45 Euro. Und das ist unterstes Preisniveu.

    Wenn noch eine MDA, Ultraschall, Endermologie, Iontophorese, oder
    sonstwas Ganzkörpermäßiges zukommt, wird das natürlich alles zusätzlich berechnet.
    LG Helli

  10. Preise für Kosmetikbehandlung # 9
    Rike

    Standard Kosten für eine Kosmetikbehandlung-Beispiel

    Die Kosten für eine Behandlung bezieht sich aus vielen anderen Endsummen:

    Kosten für eine Behandlung

    In meinem Beispiel wird für 6 Behandlungen pro Tag mal 20 Tag, sind 120 Behandlungen pro Monat
    -> Also: 6 * 20 = 120

    Kalkulatorischer Unternehmerlohn:
    -Von 1.000€ Lohn, 250€ Krankenversicherung
    -> 1.250€ * 120 Behandlungen = 10,50€

    Kalkulatorisch Abschreibungen:
    Ursachen für Abschreibungen-verschleiß durch Gerbrauch/Abnutzung/Witterungseinflüsse oder Wirtschaftliche Entwertung (Technischer Fortschritt)
    - XXX(zB für eine Liege) Kostet 1.500€ in der Anschaffung, Nutzungsdauer von 10Jahre
    -> 1.500€ Anschaffungskosten : 10 Jahre = 150€ pro Jahr
    -> 150€ pro Jahr : 12 Monate = 12,50€ pro Monat
    ->12,50€ pro Monat : 120 Behandlungen = 0,10€ pro Behandlung
    Abschreibungen müssen für alle Einrichtungsgegenstände und Geräte berechnet werden. Daher für mein Beispiel: 0,45€ pro Behandlung

    Kalkulatorische Zinsen für das eingesetzte Kapital:
    Kapitalbedarf von 10.000€ mit 10% Zinsen = 1.000€ pro Jahr
    -> 1.000€ Zinsen pro Jahr : 12 Monate = 83,35€ pro M0nat
    -> 83,35€ pro Monat : 120 Behandlungen = 0,70€ pro Behandlung

    Miete (auch in privaten Räumen):
    -> 250€ Miete pro Monat : 120 Behandlungen = 2,10€ pro Behandlung

    Licht, Wasser und Heizung:
    -> 150€ pro Monat : 120 Behandlungen = 1,25€ pro Behandlung

    Telefon und Bürobedarf:
    -Telefonrechnung 35€ pro Monat + Bürobedarf 7,50€ pro Monat = 42,50 pro Monat
    -> 42,50 : 120 Behandlungen = 0,35€ pro Behandlung

    Versicherungen:
    Haftpflicht, Einbruch-Diebstahl, Rechtschutz,….
    ->90€ pro Monat : 120 Behandlungen = 0,75€ pro Behandlung

    Kalkulatorischer Wagniszuschläge:
    Unvorhersehbare Ereignisse (Konjunkturrückgänge)
    -> 250€ pro Monat : 120 Behandlungen = 2,08€ pro Behandlung

    Kosten für Werbemaßnahmen:
    Branchenbuch, Handzettel, Visitenkarten,….
    -> 500€ pro Jahr : 12 Monate = 41,70€ pro Monat
    -> 41,70€ pro Monat : 120 Behandlungen = 0,35€ pro Behandlung

    Steuern und Abgaben:
    Einkommensteuer, Mehrwertsteuer,…
    - 2,50 pro Behandlung

    Materialverbrauch:
    1 Cremetopf kostet 30€ mit 300ml - pro Behandlung werden 5ml verbraucht
    -> 30€ (für den Cremetopf) : 300ml (gesamtinhalt) * 5ml (verbrauch) =0,50€
    Es wird aber sicher nicht nur eine Creme, Tonik oder Gel, Cleaner … verbraucht pro Behandlung. Daher für mein Beispiel 2,25€ pro Behandlung

    So das wäre es dann. Aus meinen Beispielen würde sich dann folgende Rechnung ergeben (pro Behandlung - zb fürs Gesicht):
    1. Kalkulatorischer Unternehmerlohn...10,50€
    2. Kalkulatorisch Abschreibungen...0,65€
    3. Kalkulatorische Zinsen...0,70€
    4. Miete...2,10€
    5. Licht, Strom, Heizung...1,25€
    6. Telefon, Bürokosten...0,35€
    7. Versicherungen...0,75€
    8. Kalkulatorischer Wagniszuschläge...2,08€
    9. Werbung...0,35€
    10. Steuern...2,50€
    11. Matrerialkosten...2,25€
    12. Gewinnzuschlag...6,00€
    -------------------------------------------------------
    Summe: 29,48€ ohne MwSt!!!!!!

    29,48 * 1,19 MwSt = 35,08€

    Behandlungspreis liegt bei 35,08€

    -Fixe Kosten:
    Miete, Heizung, Telefonanschluss, Versicherung, Zinsen für Kapital, Dauerwerbemaßnahmen, Beiträge, Fachzeitschriften
    -Variable Kosten:
    Kabinettware (Creme,…), Strom, Wasser, Telefongebühren, Reinigung
    -Kalkulatorische Kosten:
    Unternehmerlohn, Abschreibungen, Zinsen für Eigenschaften, Wagniszuschläge, Reparatur
    -Zusätzliche Kosten:
    Werbung, Steuern, Abgaben

    Läßt sich blöde Erklären, hoffe kommt einigermaßen verständlich rüber.
    Liebe Grüße Rike

Ähnliche Themen zu Preise für Kosmetikbehandlung
  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 15:36
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 16:47
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 14:41
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 18:15
Weitere Themen von dija
  1. Hallo ihr Lieben! Ich habe euch neu entdeckt...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 07:31
  2. Halllo Ihr Lieben! Ich mache mich demnächst mit...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 11:22
Andere Themen im Forum Kosmetik - Allgemeines zum Thema Fuß-Kosmetik
  1. Hallo Leute, hat einer von Euch Erfahrungen...
    von Freggel
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 07:39
  2. Hallo an alle, ich bräuchte dringend eure...
    von Miss
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 18:20
  3. hallo leute! ich habe mich heuer dazu...
    von ~Butterfly~
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 18:56
  4. Hallo Ihr Lieben, hat einer von Euch schon...
    von Helli
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 18:53
  5. Hi Ihr Lieben, ich eröffne ja nun mein...
    von Helli
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 20:50

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Preise für Kosmetikbehandlung.